Rumi S. Hatt ist ein Multi-Instrumentalist mit Schwergewicht Gitarre, Bouzouki und Gesang.


Im zarten Alter von sechs Jahren war “Elvis!” seine klare Antwort auf die Frage, was er denn einmal werden wolle. Trotz einiger Modifikationen und anderweitigen Versuchen ist Rumi S. Hatt dieser Zukunftsvision gefolgt.


Heute spielt er in verschiedenen Formationen nordischen Folk (skandinavisch, schottisch, irisch, schweizerisch, österreichisch), sowie als Solist Contemporary Fingerstyle Guitar.


Rumi S. Hatt spielte in seiner Jugend in diversen Formationen diverse Stile – Blues, Jazz, Rock, Prog Rock, Folk, Psychedelic. Eine besondere Formation war “12 Gramm” (so benannt nach der Aufschrift auf einem Kafirahmdeckeli in einer Bülacher Beiz), in welcher neben Rumi S. Hatt Mats Spillmann, Dominik Burkhalter, Thomas Lüthi, Martin Kern, Simon Graf und Claus Reuschenbach spielten, welche heute allesamt musikalisch tätig sind.


Ein in vielerlei Hinsicht aussergewöhnliches Projekt war “J. N. Surabya”, eine Band, welche Rumi S. Hatt kurz nach seinem zwölften Geburtstag mit Xandi Kohli gründete. Diese Formation existierte für über 20 Jahre. Neben vielem unveröffentlichtem Material (und einigen Bootlegs) existiert die CD “Cherubim Wings”, welche 1998 erschien und über den Webshop erhältlich ist. Sie wurde unter anderem in der Jugendzeitschrift Toaster “Eines der besten Schweizer Alben überhaupt” genannt.


Bereits im Alter von 15 Jahren begann Rumi S. Hatt – ermuntert (oder vielmehr gedrängt) von seinem ehemaligen Lehrer Thies Wöbbe, der keine freien Kapazitäten mehr hatte für noch mehr Schüler – Gitarre zu unterrichten. Er unterrichtet akustische und elektrische Gitarre für Anfänger und Fortgeschrittene in allgemeiner Gitarrentechnik, Fingerstyle Guitar, Open Tunings, Blues, Rock, Folk, Pop, Klassik, Jazz, Harmonielehre, Gehörbildung, Haltung etc.


Rumi S. Hatt spielt heute in verschiedenen Formationen mehrheitlich Folk:


Lincke & Hatt spielen Folk aus Irland, Schottland, Skandinavien, der Schweiz, Nordamerika und den Shetland-Inseln.


Brendan Wade & Rumi S. Hatt spielen Irischen und Schottischen Folk.


Wey & Hatt spielen Folk aus Irland, Schottland, Skandinavien, Frankreich, Nordamerika und den Shetland-Inseln.


Ein Solo-Programm von Rumi S. Hatt befindet sich im Aufbau, welches vor allem aus Acoustic Fingerstyle Guitar bestehen wird, bereichert durch einen Phrase-Sampler (Looper) sowie Gesang.

weiterempfehlen: